Die Saison 2006 läuft und ebenfalls die ersten Gedankengänge
 für die kommende kalte und dunkle Jahreszeit. 2x haben wir
jetzt schon die Schlacht ums Rittergut Stetten erlebt und 2x
wurde ich von einem Tribok beschossen. Da liegt der Gedanke
ja nahe, dass es an der Zeit ist, sich mal zur Wehr zu setzen.

 

 

 





So laufen jetzt langsam die Planungen an, um ein eigenes Katapult zu bauen.
Transportabel muss es sein und Spaß muss es machen. Ob es
nun brennendes Stroh, Schokoküsse oder Wasserballons
schießt, ist mir eigentlich egal.

Mit Wasserballons den Tribok löschen - das wär' doch was....

zu den           Bauphasen     Schussversuchen    Wurfgeschossen

 

 

 

   

 

 

zurück zur Übersicht